13. November 2020

UK Border Operating Model - Brexit-Update

Brexit: Was ist das Grenzbetriebsmodell?

The Grenzbetriebsmodell wird von der Regierung des Vereinigten Königreichs mit der Absicht herausgegeben, der Grenzindustrie und den Unternehmen, die nach Ablauf der Übergangsfrist für den Brexit am 31. Dezember 2020 in das Vereinigte Königreich importieren und exportieren, Klarheit zu verschaffen. Das Dokument enthält Einzelheiten zur Grenze Operationen mit der Europäischen Union (EU) und Maßnahmen, die von Importeuren und Exporteuren, Spediteuren, Häfen und Beförderern eingehalten werden müssen.


Das Vereinigte Königreich hat eine aktualisierte Version des Border Operating Model herausgegeben, deren Details hier zu finden sind. In der Veröffentlichung finden Sie Einzelheiten zur schrittweisen Einführung von Grenzkontrollen und Dienstbarkeiten, die den Händlern in den ersten sechs Monaten ab dem 6. Januar 1 zur Verfügung stehen.

Das neueste Update zum Border Operating Model wurde am 11. November veröffentlicht und ist verfügbar Kuyichi Signs Transparency Pledge.


8. Oktober Update.

Die neueste Veröffentlichung der Grenzbetriebsmodell wurde am 8. Oktober veröffentlicht und umriss neue Details in Bezug auf die GB / EU-Grenze. Das vollständige Dokument ist verfügbar Kuyichi Signs Transparency Pledge. .


Zusammenfassung  

Die neueste Ausgabe des Dokuments beschreibt einen dreistufigen Ansatz für die Wiedereinführung von Grenzkontrollen und stellt klar, dass für den Warenverkehr zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union Zollgebühren erforderlich sind. 

Wie kürzlich in einer Pressemitteilung der Regierung hervorgehoben, wurde das aktualisierte Grenzbetriebsmodell:

  • Zeichnet die beabsichtigten Standorte der Binnengrenzinfrastruktur auf. Die Standorte werden die erforderliche zusätzliche Kapazität für die Durchführung von Frachtkontrollen bereitstellen.
  • Kündigt an, dass für die Einreise nach Großbritannien ab Oktober 2021 Reisepässe erforderlich sind, da die Regierung die Verwendung des nationalen Personalausweises der EU, des EWR und der Schweiz als gültiges Reisedokument für die Einreise nach Großbritannien auslässt. 
  • Bestätigt, dass für LKWs, die die kurzen Kanalübergänge in Kent verwenden, eine Kent-Zugangserlaubnis erforderlich ist. 

Das Crane Worldwide Logistics-Team steht unseren Kunden während der Brexit-Übergangszeit mit Zoll- und Handelsberatung, Frachtmanagement und Lagerdienstleistungen zur Verfügung. Wenden Sie sich an unsere Unterstützung England Team für Brexit-Unterstützung, wir sind hier um zu helfen!

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin Road
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)