CIF-Kosten, Versicherung und Fracht - Incoterms®

CIF-Incoterms® - Kosten, Versicherung und Fracht 

CIF Incoterms – Kosten, Versicherung und Fracht - Was bedeutet die CIF-Versandbedingung? Unter Anwendung der Incoterms-Regel CIF übernimmt der Verkäufer die Kosten für Versicherung UND Fracht bis zum benannten Bestimmungshafen oder -ort.

Die Gefahr geht über, sobald die Ware an Bord des Schiffes verladen bzw. auf das Schiff geladen wird. Der Verkäufer ist verpflichtet, im Namen des Käufers im Schadens- oder Verlustfall einen Mindestversicherungsschutz gemäß den Institute Cargo Clauses (C) abzuschließen.

Kosten, Versicherung und Fracht (CIF) Incoterms-Bild

Hinweis: Die Anwendung der CIF-Incoterm-Regel ist auf Waren beschränkt, die auf dem See- oder Binnenschiffsweg transportiert werden.

Bei allen Incoterms ist es wichtig, die Verantwortlichkeiten und Pflichten sowohl des Käufers als auch des Verkäufers zu verstehen. Es gibt elf Incoterms für internationale Sendungen. Kennen Sie all die verschiedenen Optionen? Wenn Sie Versandunterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Team!

KOSTENFREIER DOWNLOAD: Sie können unsere kostenlose Incoterms 2020-Tabelle herunterladen, die einfache Erklärungen zu allen elf Incoterms bietet hier

Weitere Einzelheiten zu den Incoterms: 

Klicken Sie unten, um weitere Informationen zu den Versandbedingungen zu erhalten:

FCA (Kostenloser Träger) 

CPT (frachtfrei) 

CIP (Transport und Versicherung bezahlt an) 

DAP (Lieferung Vor-Ort) 

DPU (Geliefert am entladenen Ort) 

DDP (Geliefert verzollt)

FAS (Kostenlos neben dem Schiff)

FOB (Frei an Bord)

CFR (Kosten und Fracht)

CIF (Kosten, Versicherung und Fracht)

Zurück zu Incoterms

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenbetreuer eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726