14. April 2020

Astros Foundation, Crane Worldwide Partner für den Transport von medizinischem Material nach Puerto Rico

Die Astros Foundation hat erneut eine Partnerschaft mit Crane Worldwide Logistics geschlossen, um wichtige Katastrophenhilfe und medizinische Versorgung nach Puerto Rico zu transportieren und die COVID-19-Krise zu bewältigen.

Der Eigentümer und Vorsitzende von Astros, Jim Crane, arbeitet bei diesem Vorhaben mit den Astros-Spielern Carlos Correa und Martin Maldonado sowie anderen MLB-Spielern aus Puerto Rico zusammen. Die Astros Foundation und Crane Worldwide übernehmen 100% der Fracht- und Transportkosten sowie die Koordination der Logistik, um die dringend benötigte medizinische Versorgung nach Puerto Rico zu bringen. In Puerto Rico sind bereits drei Seecontainer und drei LKW-Ladungen mit Vorräten eingetroffen. Ein vierter Container soll nächste Woche ausgeliefert werden.

Die Koordination und Verteilung der Lieferungen wird von NACC Disaster Services verwaltet. „Puerto Rico war schon immer ein wichtiger Markt für Major League Baseball und die lateinamerikanischen Spieler in der gesamten Liga.  

Carlos hat mich um Hilfe gebeten, um im Auftrag einer Reihe von Spielern in der gesamten Liga wichtige medizinische Versorgung nach Puerto Rico zu bringen “, sagte Crane. „Wir sind mehr als glücklich, unsere Ressourcen zu nutzen, um zu helfen. Ich bin sehr stolz auf Carlos, Martin und so viele unserer Spieler, dass sie sich verstärkt haben, um den Bedürftigen während dieser Pandemie zu helfen.

Unsere Spieler setzen sich in dieser Zeit weiterhin für unsere Gemeinschaften ein. “ "Die Correa Family Foundation und ich haben eine Initiative ins Leben gerufen, um die dringendsten Bedürfnisse in Puerto Rico zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu befriedigen", sagte Correa. „Wir haben uns mit mehreren puertoricanischen Spielern und Künstlern zusammengetan, um eine monumentale Spende in Höhe von 3,000,000 USD für medizinische Geräte zu erzielen.“ Wir hatten nicht die Mittel, diese rechtzeitig zu transportieren, und haben Jim Crane wie immer um Hilfe gebeten bereit, alle unsere bisherigen humanitären Bemühungen zu unterstützen, nicht nur in Houston, sondern auch in anderen Ländern.

Jim und die Astros Foundation reagierten sofort mit einer Spende des Luft- und Seetransports für alle 100,000 Pfund medizinischer Versorgung. Dies wäre ohne seine Hilfe nicht möglich gewesen. Ich bin stolz darauf, für den besten Besitzer des Spiels zu spielen. “ Vor der heutigen Ankündigung haben sich die Astros Foundation und Crane Worldwide zusammengetan, um die Krankenhäuser in Houston im Texas Medical Center zu unterstützen. Diese Partnerschaft hat zum Kauf und zur Lieferung von Millionen von medizinischen Verbrauchsmaterialien und persönlicher Schutzausrüstung geführt. 

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888 870 2726 XNUMX-XNUMX

Kontaktieren Sie uns

generalinquiries@craneww.com

1500 Rankin Road
Houston, TX 77073

+1 888 870 2726 XNUMX-XNUMX

Ethikberichterstattung (PDF)