11. September 2020

Brexit - Deal oder No Deal?

Letztes Brexit-Update - Wichtige Diskussionspunkte

Europa

  • Die EU möchte, dass das Vereinigte Königreich die EU-Vorschriften für staatliche Subventionen oder staatliche Beihilfen einhält, die nach EU-Recht verboten sind
  • Sicherstellen, dass EU-Unternehmen gleichberechtigt miteinander konkurrieren und nicht unterboten werden
  • Die EU ist der Ansicht, dass Arbeitsplätze in der Region gefährdet sein könnten, wenn die Vorschriften nicht vom Vereinigten Königreich übernommen werden 

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich ist der Ansicht, dass der Zugang von Unternehmen zu staatlichen Beihilfen nach dem Brexit von entscheidender Bedeutung sein wird, um sicherzustellen, dass die Wirtschaft gedeiht.

EU-Vorschriften gelten für:

  • Grants
  • Darlehen
  • Steuererleichterungen
  • Der Verkauf von Staatsvermögen zu einem reduzierten Preis
  • Die Nutzung von Staatsvermögen kostenlos

Fischerei

  • Die Europäische Union fordert das Vereinigte Königreich auf, die in der Gemeinsamen Fischereipolitik festgelegten Regeln einzuhalten, um die gemeinsamen Fischereirechte in britischen Gewässern beizubehalten. 
  • Das Vereinigte Königreich hat derzeit Zugang zu 10%.
  • Die Rückgabe der Fischereirechte an Großbritannien war ein großer Teil der Wiedererlangung der Souveränität und ein wesentlicher Teil der Brexit-Kampagne.

Das Vereinigte Königreich erwartet, das Abkommen vor dem Europäischen Gipfel am 15. Oktober zu lösen. 
 

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin Road
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)