Brexit-Komplikationen für die irische Schmuckindustrie gelöst

BREXIT - Vereinfachte Mehrwertsteuer- und Zollprozesse nach dem Brexit, implementiert von Crane Worldwide Logistics.

Da Einzelhandelsgeschäfte aufgrund von COVID-19 geschlossen wurden und der Brexit-Übergang am 31. Dezember 2020 endete, wurden irische Einzelhandelsgeschäfte, die sich auf Schmuck spezialisiert haben, aufgrund einer folgenschweren Änderung der Zollprozesse mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union vor viele Herausforderungen gestellt.
Keanes Juweliere, ein großes familiengeführtes Unternehmen in Irland mit Filialen in Cork, Limerick und Killarney und ein führendes Unternehmen auf dem Schmuckmarkt in Irland, stellte sich Zollherausforderungen und wandte sich an Crane Worldwide Logistics für Zollberatung und -unterstützung.

Die Herausforderung

In Irland ist die Schmuckindustrie bei Neubeständen und Produktreparaturen stark auf Lieferanten aus dem Vereinigten Königreich angewiesen. Am Vorabend des Brexit lagen vertragliche Vereinbarungen mit bestehenden Lieferanten vor. Irische Unternehmen verließen sich auf einen reibungslosen Zollprozess, um sicherzustellen, dass die Waren weiterhin pünktlich und pünktlich ankommen.
Im Allgemeinen werden die Produkte von Keane per Kurier transportiert. Auf dem Liefermarkt herrschte große Verwirrung im Zusammenhang mit den neuen Verfahren und es kam zu zahlreichen Verzögerungen bei der Zolleinfuhr, da neue Brexit-Prozesse eingeführt wurden. Bei durchschnittlich 40 bis 50 Sendungen aus dem Vereinigten Königreich nach Irland und erheblichen Verzögerungen aufgrund individueller Mehrwertsteuer- und Zollzahlungen kam Keanes zu dem Schluss, dass der beste Weg in die Zukunft darin bestehe, ein anpassungsfähiges Logistikunternehmen zu beauftragen, um in dieser herausfordernden Zeit die benötigte flexible Unterstützung zu bieten.

Unsere Lösung

Das Team von Crane Worldwide Logistics kümmerte sich um die Bewältigung der anfänglichen Komplikationen durch personalisierten Transport direkt zum Endbenutzer. In Zusammenarbeit mit dem Management von Keanes erkannte das Team von Crane Worldwide, dass eine Lösung zur Verschiebung der Mehrwertsteuer implementiert werden könnte, die es dem Unternehmen ermöglicht, die Mehrwertsteuer später in einer konsolidierten Mehrwertsteuererklärung zu zahlen, die von Crane Worldwide Logistics verwaltet wird. 
Darüber hinaus könnte eine dispergierende Möglichkeit zur Zollzahlung innerhalb von 10 Tagen umgesetzt werden. Dies vereinfachte das Verfahren und ermöglichte es Keanes, wöchentlich eine Rechnung von Crane Worldwide zu erhalten, anstatt einzelne Rechnungen für jede Sendung direkt von den Kurieren zu erhalten, wodurch zusätzlicher Papierkram und Bearbeitungsaufwand vermieden wurden.

„Seit wir die Dienstleistungen von Crane Worldwide Logistics in Irland übernommen haben, sind wir mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden. Unsere Paketverteilung konnte dank Edith und ihrem Team reibungslos und ohne Unterbrechung weiterlaufen. Die Nutzung von Crane Worldwide hat uns in den letzten Übergangsmonaten große Sicherheit gegeben, und wir konnten unsere Aufmerksamkeit auf andere Bereiche des Geschäfts richten und gleichzeitig zuversichtlich sein, dass Crane Worldwide Logistics diese Seite des Geschäfts für uns erledigt. ”

Das Ergebnis

Die Partnerschaft mit Crane Worldwide Logistics führte zu einem reibungslosen Fluss von Lieferungen und Zollanmeldungen aus Großbritannien zu den Keanes-Juweliergeschäften in ganz Irland. Anfängliche Brexit-Komplikationen, die durch den Lockdown in Irland aufgrund der COVID-Pandemie noch verschärft wurden, wurden mit einem speziellen Zollservice des Crane Worldwide-Teams überwunden, um Lieferungen in ganz Irland zu unterstützen. Durch die Bereitstellung einer umfassenden Zolllösung für Keanes verhinderte Crane Worldwide Verzögerungen und Verwaltungszeiten und verschaffte Keanes einen spürbaren Vorteil in Bezug auf Kosteneinsparungen. Crane Worldwide hat sich umfassende Kenntnisse des Schmuckmarktes in Irland angeeignet und verfügt nun über einen hervorragenden Ruf und Know-how in Großbritannien-Irland-Prozessen für den Umgang mit High-End-Konsumgütern für lokale Einzelhandelsgeschäfte.

Keanes ist nach wie vor ein führender Schmuckhändler in Irland. Ihre gesamte Produktpalette verfügbar wenn sie hier klicken

Wir glauben an Vertrauen, Zusammenarbeit und Teamwork. Erfahren Sie mehr über Crane Worldwide Logistics in Irland wenn sie hier klicken

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenbetreuer eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726