DDP - Lieferung verzollt - Incoterms® 

Incoterms® DDP - Lieferung verzollt 

Incoterms DDP - Lieferung verzollt - Was bedeutet die Versandbedingung DDP, Delivery Duty Paid? Die Anwendung der DDP Incoterm-Regel bedeutet, dass der Verkäufer die Ware an den vereinbarten Bestimmungsort liefert. Nach der DDP-Incoterm-Regelung übernimmt der Verkäufer alle Kosten – einschließlich der Einfuhrformalitäten und der Gefahr – bis die Ware am benannten Bestimmungsort entladebereit ist.  

DDP Delivery Duty Paid Incoterms-Diagramm

In einigen Ländern können die Einfuhrabfertigungsverfahren komplex sein und daher kann dies für den Verkäufer Probleme bereiten, wenn er nicht an die lokalen Vorschriften gewöhnt ist. 

Übrigens: Die DDP Incoterm-Regel ist die einzige Regel, die den Verkäufer zur Einfuhrabfertigung und zur Zahlung von Steuern und/oder Einfuhrabgaben verpflichtet.

Kennen Sie Ihre internationalen Versandbedingungen für den Export?

Bei allen Incoterms ist es wichtig, die Pflichten sowohl des Käufers als auch des Verkäufers zu verstehen. Es gibt elf Incoterms für internationale Sendungen, kennen Sie die verschiedenen Möglichkeiten? Wenn Sie Versandunterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Team!

Weitere Einzelheiten zu den Incoterms: 

Klicken Sie unten, um weitere Informationen zu den Versandbedingungen zu erhalten:

FCA (Kostenloser Träger) 

CPT (frachtfrei) 

CIP (Transport und Versicherung bezahlt an) 

DAP (Lieferung Vor-Ort) 

DPU (Geliefert am entladenen Ort) 

DDP (Geliefert verzollt)

FAS (Kostenlos neben dem Schiff)

FOB (Frei an Bord)

CFR (Kosten und Fracht)

CIF (Kosten, Versicherung und Fracht)

 

KOSTENFREIER DOWNLOAD: Sie können unsere kostenlose Incoterms-Tabelle herunterladen, die einfache Erklärungen zu allen elf Incoterms bietet hier

 

Zurück zu Incoterms

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenbetreuer eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726