Incoterms-Regeln: FCA Free Carrier

FCA - Free Carrier - Incoterms®

FCA - Free Carrier - Was bedeutet FCA? Der Verkäufer ist nur für die Lieferung an den benannten Ort verantwortlich. Für die Verladung ist der Verkäufer verantwortlich. Gefahr und Kosten gehen auf den Käufer über, sobald die Lieferung an den benannten Ort erfolgt. Das Entladen nach dem FCA Incoterm liegt in der Verantwortung des Käufers. 

Diagramm mit den Verantwortlichkeiten von Incoterm FCA

Bei der Versandart Free Carrier (FCA) muss der Verkäufer die Exportabfertigung übernehmen. Darüber hinaus ist der Verkäufer gemäß den FCA-Versandbedingungen auch für die Lieferung an den Spediteur am benannten Ort verantwortlich. 

Übrigens: Gemäß FCA-Versandklausel ist der Verkäufer neben den Ausfuhrzollformalitäten für die Verladung der Ware verantwortlich, wenn der Geschäftssitz des Verkäufers der benannte Lieferort ist, es sei denn, es wurde eine andere Entscheidung getroffen.

Bei allen Incoterms ist es wichtig, die Pflichten sowohl des Käufers als auch des Verkäufers zu verstehen. Es gibt elf Incoterms für internationale Sendungen, kennen Sie die verschiedenen Möglichkeiten? Wenn Sie Versandunterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Team!

Zurück zu Incoterms

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)