Neue Initiativen der Eidgenössischen Seeschifffahrtskommission

17. September 2021

Die Federal Maritime Commission hat dafür gestimmt, zwei von Kommissarin Rebecca F. Dye im Rahmen von Fact Finding 29 vorgeschlagene Initiativen im Zusammenhang mit Liegegeld und Haft voranzutreiben.

Im Gegensatz zu den anderen vorläufigen Empfehlungen von Kommissar Dye erforderten diese Initiativen eine formelle Genehmigung durch die Kommission.
 
Die erste Initiative besteht darin, eine Grundsatzerklärung zu Fragen herauszugeben, die die Fähigkeit von Verladern, Lkw-Fahrern und anderen beeinträchtigen, Entschädigungen für Verhaltensweisen zu erhalten, die gegen das Schifffahrtsgesetz verstoßen, einschließlich Verhalten im Zusammenhang mit Liegegeld und Festnahme. Die Grundsatzerklärung gibt Hinweise zum Geltungsbereich des Verbots von Vergeltungsmaßnahmen durch das Luftfahrtunternehmen, wann Anwaltsgebühren von einer nicht herrschenden Partei erhoben werden können und wer bei der Kommission eine Beschwerde wegen angeblich unangemessenen Verhaltens einreichen kann.
 
Darüber hinaus wird die Kommission zu gegebener Zeit eine Vorabmitteilung über vorgeschlagene Regelungen (ANPRM) herausgeben, in der öffentliche Stellungnahmen zu zwei Fragen eingeholt werden: erstens, ob die Kommission von gemeinsamen Seefrachtführern und Seeterminalbetreibern (MTOs) bestimmte Mindestinformationen über oder mit Standgeld- und Haftabrechnungen; und zweitens, ob die Kommission von Fluggesellschaften und Seeterminalbetreibern verlangen sollte, bestimmte Praktiken in Bezug auf den Zeitpunkt der Abrechnung von Liegegeld und Festhaltung einzuhalten.
 
Die Kommission ist auch mit anderen Empfehlungen von FF29 vorangekommen, einschließlich der Einstellung von zusätzlichem Personal für CADRS, einschließlich einer Person, die als Exporteursanwalt der Agentur benannt wird. Die Kommission wird bei Bedarf Ankündigungen zu anderen Empfehlungen machen.
 

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)