Incoterms® 2020 PDF - Jetzt herunterladen - Internationale Handelsbestimmungen - Neueste Version

31 July, 2021

Incoterms® 2020 (kostenloser PDF-Download verfügbar)

Was sind Incoterms?

Die Incoterms®-Regeln sind die internationalen Vorschriften, die für den Handel mit Waren weltweit gelten; Diese Regeln dienen dazu, die Verantwortlichkeiten des Käufers und des Verkäufers/Versenders beim internationalen Versand von globalen Waren zu klären. Die Incoterms® Regeln unterstützen das gegenseitige Verständnis der Verantwortlichkeiten für den weltweiten Verkauf von Waren zwischen Käufern und Verkäufern sowie für den Export- und Importversand.

Gestartet von der Internationale Handelskammer (ICC), Das neue Regelwerk trat am 1. Januar 2020 in Kraft. Ab diesem Datum sollten alle Kaufverträge die Incoterms® 2020-Regeln als die neueste Version der Incoterms®-Regeln bezeichnen.

Warum werden Incoterms im internationalen Versand verwendet?

Sie sind die maßgeblichen Regeln für die Festlegung der Kosten und Risiken für die Parteien. Sie leiten Einzelpersonen und Unternehmen, die am Import und Export des Welthandels beteiligt sind. Diese Regeln werden regelmäßig in Verträge aufgenommen und sind Teil der täglichen Handelssprache zwischen Käufern und Verkäufern geworden. 

Key Incoterms 2020 Änderungen - Was ist neu?

  • Bietet einen nachgewiesenen Marktbedarf in Bezug auf Frachtbriefe (BL) mit einer Bordnotation und der FCA-Regel (Free Carrier).
  • Richtet verschiedene Versicherungsschutzstufen in den Bereichen Kostenversicherung und Fracht (CIF) sowie Beförderung und Versicherung bezahlt an (KVP) aus.
  • Beinhaltet Vorkehrungen für die Beförderung mit eigenem Transportmittel in Free Carrier (FCA), Lieferung am Ort (DAP), Lieferung am Ort ohne Ladung (DPU) und Lieferung am Zoll (DDP).
  • Der aus drei Buchstaben bestehende Name für "Am Terminal geliefert" (DAT) ändert sich in "Am entladenen Ort (DPU) liefern".
  • Beinhaltet sicherheitsrelevante Anforderungen in den Beförderungsverpflichtungen und -kosten.

Laden Sie hier Incoterms® 2020 Highlights als PDF herunter

Mit den Incoterms® 2020-Regeln können Unternehmen für alle arbeiten, indem sie jährlich Billionen von Dollar im Welthandel ermöglichen. Da sie Importeuren und Exporteuren auf der ganzen Welt helfen, ihre Verantwortlichkeiten zu verstehen und kostspielige Missverständnisse zu vermeiden, bilden die Regeln die Sprache internationaler Verkaufstransaktionen und tragen dazu bei, Vertrauen in unser wertvolles globales Handelssystem aufzubauen. ' ICC-Generalsekretär John WH Denton AO

Wertvolle Informationen zu Incoterms 2020

Incoterms® stellt keinen vollständigen Vertrag dar, sondern wird Teil davon. Für seine Anwendung sollte die folgende Formel verwendet werden:

(Das gewählte Incoterm® Regel) gefolgt von (benannter Port, Ort oder Punkt) Incoterms® 2020

Beispiel: "CIF Amsterdam Incoterms® 2020 "oder" DAP 1500 Rankin Road, Houston, TX Vereinigte Staaten Incoterms® 2020. "

Wenn in den Incoterms® kein Jahr angegeben ist, gilt Folgendes:

  • Bis zum 31. Dezember 2019 sind die Incoterms® 2010 gelten.
  • Ab dem 1. Januar 2020 sind die Incoterms® 2020 gilt.

Angenommen, es wird ein anderes Jahr angegeben, z. B. Incoterms® 1980 gelten dann die jeweiligen Bedingungen.


Lassen Sie sich nicht von der Incoterms-Terminologie verwirren und verwenden Sie die richtigen internationalen Handelsbegriffe! Crane Worldwide Logistics hat ein Incoterms® 2020 PDF-Diagramm erstellt, um diese Änderungen besser zu verstehen. Kontaktieren Sie uns, wenn wir weitere Unterstützung zu internationalen Vorschriften bieten können!

Incoterms 2020 pdf Bild

 

Laden Sie hier Incoterms® 2020 Matrix als PDF herunter


Benötigen Sie ein Angebot für Ihre Import- oder Exportsendung, benötigen Sie Unterstützung bei Ihren Incoterms?

Unser globales Logistikteam kann Ihnen helfen, Kontakt aufzunehmen! Wir können alle Fragen zu Incoterms beantworten - Versandbedingungen leicht gemacht!


Wie viele Incoterms gibt es im Jahr 2020?

Zusammenfassung der Incoterms 2020

Beliebiges Transportmittel

  • EXW - Ab Werk - Der Verkäufer ist nur dafür verantwortlich, dass die verpackten Waren beim Verkäufer zur Verfügung gestellt werden. Der Käufer trägt das volle Risiko und die Kosten von dort bis zum Bestimmungsort - einschließlich der Verladung der Ladung.
  • FCA - Free Carrier - Der Verkäufer ist nur für die Lieferung an den genannten Ort verantwortlich. Der Verkäufer ist für das Laden verantwortlich. Risiko und Kosten gehen auf den Käufer über, sobald sie am genannten Ort geliefert werden. Das Entladen liegt in der Verantwortung des Käufers. 
  • CPT - frachtfrei - Der Verkäufer organisiert den Transport und die Kosten zum genannten Bestimmungsort. Das Risiko geht auf den Käufer über, sobald es beim ersten Spediteur geliefert wurde. 
  • KVP - Beförderung und Versicherung bezahlt an - Der Verkäufer arrangiert den Transport, die Kosten und die Versicherung im Namen des Käufers zum genannten Ort am Bestimmungsort. Das Risiko geht auf den Käufer über, sobald es beim ersten Spediteur geliefert wurde. Der Verkäufer muss einen umfassenden Versicherungsschutz gemäß den Versicherungsfrachtklauseln (A) oder einer ähnlichen Klausel im Namen des Käufers erhalten.
  • DAP - Geliefert am Place - Der Verkäufer liefert die Ware an den vereinbarten Ort am Bestimmungsort. Der Verkäufer übernimmt alle Kosten und Risiken, bis die Ware am genannten Bestimmungsort entladebereit ist. 
  • DPU - Lieferung am entladenen Ort - Der Verkäufer übernimmt alle Kosten und Risiken, bis die Ware am vereinbarten benannten Bestimmungsort entladen wird. Der Käufer ist für die Einfuhrzollformalitäten verantwortlich.
  • DDP - Liefergebühr bezahlt - Der Verkäufer liefert die Ware an den vereinbarten Bestimmungsort. Der Verkäufer übernimmt alle Kosten - einschließlich der Einfuhrformalitäten und -risiken, bis die Waren am angegebenen Bestimmungsort zum Entladen bereit sind.

See- und Binnenschifffahrt

  • FAS - frei Längsseite Schiff - Der Verkäufer ist für die Lieferung der Waren im Hafen neben dem Schiff verantwortlich. Ab diesem Zeitpunkt gehen Risiko- und Kostenübertragungen auf den Käufer über. 
  • FOB - Kostenlos an Bord - Der Verkäufer ist für die an Bord des Schiffes verladenen Waren verantwortlich. Risiko und Kosten werden übertragen, sobald die Ware an Bord des Schiffes verladen wurde. 
  • CFR - Kosten und Fracht - Der Verkäufer übernimmt die Frachtkosten zum genannten Bestimmungs- oder Bestimmungshafen. Das Risiko geht über, sobald die Ware an Bord des Schiffes verladen wurde.
  • CIF - Kosten, Versicherung und Fracht - Der Verkäufer übernimmt die Versicherungs- und Frachtkosten für den genannten Bestimmungs- oder Bestimmungshafen. Das Risiko geht über, sobald die Ware an Bord des Schiffes verladen wurde. Der Verkäufer ist verpflichtet, im Namen des Käufers den Mindestversicherungsschutz gemäß den Institutsfrachtklauseln (C) zu erhalten.

Übrigens: Die am häufigsten verwendeten Incoterms sind EXW – Ex-Works · DAP – Delivered At Place · DDP – Delivered Duty Paid.


8 Fakten über Incoterms, die Sie kennen sollten

  1. Die internationalen Vorschriften begannen alle vor langer Zeit 200 Jahren: Im Jahr 1812 legten britische Gerichte die Versandbedingungen für Free On Board (FOB) fest, aus denen hervorgeht, wer für Transportschäden haftet. Diese festgelegten Regeln waren die Samen, die schließlich zu Incoterms® wachsen würden, die wir heute kennen!
  2. Boomender Handel: Bis 1936 wurden die ursprünglichen FOB-Regeln nur einmal aktualisiert. In diesem Jahr veröffentlichte der IStGH sechs Regeln, die diese zur ersten wirklich globalen Standardisierung für den weltweiten Handel machten.
  3. Dem Zweiten Weltkrieg: Nach dem zweiten Weltkrieg mussten viele internationale Handelsstandards und -abkommen angepasst, neu geschrieben und neue Regeln aufgestellt werden.
  4. Neue Modi = Neue Regeln: Als neue Transportformen und -methoden auftauchten, mussten sich auch die Incoterms weiterentwickeln. 1953 wurden 3 neue Regeln hinzugefügt, die Züge, Lastwagen und spezifische Kosten einschließen.
  5. FOB: Die erste Luftfracht wurde 1910 offiziell ausgeliefert, aber es dauerte bis 1976, bis die Luft-FOB-Regeln in Incoterms® aufgenommen wurden!
  6. Elektronifizierung: 1990 wurde Incoterms® massiv umgebaut, da immer mehr elektronische Dienste verfügbar wurden.
  7. Sich ständig verändernde Landschaft: Im Jahr 2010 mussten die Incoterms® bei so vielen Änderungen und Steigerungen im internationalen Versand auch Anpassungen vornehmen. 2010 wurden 4 Incoterms abgeschafft und 3 komplett neue Incoterms hinzugefügt.
  8. Incoterms® 2020 wurden freigelassen!

Kostenlose Incoterms® 2020-Schulungen stehen Ihnen zur Verfügung ...

Sehen Sie sich jetzt unser Webinar zu Incoterms® 2020 an und lernen Sie von Christopher Palmer, Projektleiter von Crane Worldwide Logistics. 

Erfahren Sie mit einer Fülle von Fachkenntnissen in der Logistikbranche mehr über die verschiedenen Incoterms und die Auswirkungen auf Käufer und Versender, wenn Sie die unterschiedlichen Handelsbegriffe verwenden. Crane Worldwide Logistics steht zur Unterstützung Ihrer internationalen Sendungen zur Verfügung. Wenn Sie mehr erfahren möchten, wenden Sie sich an uns. 

 
 
 

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)