Maritime Industrie - Marine Supply Chain und Logistikdienstleistungen

3. September 2021

Maritime Logistik - Auswirkungen von COVID-19

Andreas Schwertweger Marinelogistiker bei Crane Worldwide LogisticsAndreas Schwertweger, Der vertikale Leiter von Crane Worldwide Logistics im Bereich Kreuzfahrt, Marine und Gastgewerbe in EMEA ist seit über dreißig Jahren auf dem maritimen Logistikmarkt tätig. Andreas hat seinen Sitz in Deutschland und bringt den Kunden von Crane Worldwide in der gesamten Region bedeutendes Fachwissen ein.

Andreas hat vor kurzem an unserem . teilgenommen Podcast "Kaffee mit Kran" Serie, in der er seine Erkenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf die maritime Industrie und die aktuelle Marktlage angesichts der COVID-19-Pandemie teilt. 

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus dem Podcast-Interview, in dem unsere weltweit verfügbare Seelogistik-Unterstützung diskutiert wird.


Welche Art von Kunden betreuen Sie in der Branche Kreuzfahrt, Marine und Gastgewerbe?

Es ist sehr komplex und es gibt eine Reihe von Branchen, die diese Branche abdeckt, darunter das Supply Chain Management von Kreuzfahrtschiffen, Reeder, Schiffsmanagementunternehmen und Hotelketten. Innerhalb dieser Branche finden Sie auch Unternehmen, die in den Bereichen technische Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, Lebensmittel und Getränke, Innenausstatter, die chemische Industrie sowie die Konsum- und Einzelhandelsindustrie tätig sind. Wenn wir über die Branchen Kreuzfahrt, Schifffahrt und Gastgewerbe sprechen, könnten wir sie auch als „horizontal“ bezeichnen, da sie so viele verschiedene Branchen abdeckt. 

Was wird speziell in Bezug auf die Seelogistik von einem 3PL-Logistikanbieter benötigt, um in diesem Markt einen Mehrwert zu schaffen? 

Es ist sehr wichtig, dass Sie die richtige Einstellung und das richtige Verständnis für die spezifischen Logistikanforderungen der Schifffahrtsindustrie haben. Schiffe gelten als bewegliche Ziele, daher fordern Kunden Reaktionsfähigkeit, Proaktivität und ein ausgeprägtes Gespür für Dringlichkeit. Pünktliche Lieferung ist hier eine wichtige Kennzahl. Es gibt keine zweite Chance, ein Schiff zu beliefern, da es am nächsten Tag den Hafen verlassen hat. Versandpläne können sehr unvorhersehbar sein, daher ist ein hohes Maß an Flexibilität erforderlich, um auf dem maritimen Markt zu arbeiten, insbesondere wenn es sich beispielsweise um Lieferungen an Tankschiffe handelt. 

Was sind die wichtigsten Standorte auf dem europäischen, dem Mittleren Osten und dem afrikanischen Markt für diese Branche?

Die wichtigsten Standorte in der EMEA-Region sind die Hauptschifffahrtsregionen: Deutschland, Italien, Großbritannien und die Niederlande, aber auch Skandinavien ist ein sehr wichtiger Markt im maritimen Markt, in dem eine Reihe von Lieferanten ansässig sind. Crane Worldwide verfügt über ein ausgezeichnetes Logistiknetzwerk in der gesamten EMEA-Region, zum Beispiel haben wir gerade ein neues eröffnet Amsterdamer Lager als Vendor-Hub für die maritime Industrie zu fungieren. 

Die COVID-19-Pandemie hat uns weltweit vor viele Herausforderungen gestellt. Wie hat sie sich auf die Schifffahrtsindustrie ausgewirkt?

COVID-19 hat sich auf die maritime Industrie wie auf viele andere Branchen ausgewirkt. Häfen wurden geschlossen, um das Wohlergehen der Arbeiter zu gewährleisten. Seeschiffen war die Einreise in bestimmte Länder untersagt und sie waren daher wochen- und teilweise monatelang auf dem Wasser. Die Gesundheitsbehörden haben auch Importe und Exporte in einige Länder verboten, und die Branche hat aufgrund von Zeit- und Geldverlusten verschiedene Arten von Meinungsverschiedenheiten zwischen Reedern und Charterern von Schiffen erlebt. Die schwierigste Situation war der Wechsel der Besatzung aufgrund von Reisebeschränkungen und viele kleine Unternehmen der Schifffahrtsbranche standen vor dem Bankrott. 

Was sind die wichtigsten Dienstleistungen, die Crane Worldwide Logistics anbietet, um die maritime Industrie zu unterstützen?

Crane Worldwide konzentriert sich auf viele Dienstleistungen innerhalb der maritimen Industrie. Neben dem Standard-Serviceangebot von Luftfracht, Seefracht, Straßenfracht und Lagerhaltung vermittelt Crane Worldwide bei Bedarf auch dringende Ersatzteile durch zeitkritische Services und Luftcharterflüge. Wir arbeiten auf Trockendocks mit eigenem Personal vor Ort, koordinieren alle eingehenden Warenströme mit Behörden, Werften und Reedereien usw. Wir bieten der maritimen Industrie auch Lieferantenkonsolidierungsprogramme über unsere eigenen Lager an, die eine End-to-End-Transparenz bieten. 

Wir haben auch Nischendienstleistungen, zum Beispiel in Ländern wie der Türkei und Südafrika lagern und verteilen wir Chemikalien von unseren Hubs an alle Arten von Schiffen, Containerschiffen, Kreuzfahrtschiffen und Tankschiffen. 

Unser größter Wert ist, dass wir Vertrauen zu unseren Kunden aufbauen und maßgeschneiderte Dienstleistungen anbieten, um ihre Herausforderungen mit Logistiklösungen zu bewältigen. 


Wenn Sie mehr über die Unterstützung der maritimen Lieferkette durch die Experten von Crane Worldwide erfahren möchten, wenden Sie sich bitte mit Ihrer Anfrage an hier.. Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihre Marine-Lieferkette zu einem Wettbewerbsvorteil zu machen. Hören Sie sich den vollständigen Podcast an:

Podcast

 

Die komplette Folge könnt ihr euch hier ansehen:

Crane Worldwide wird in Kürze anwesend sein Kreuzfahrtschiff Hospitality Expo America (CSH)findet vom 28. bis 29. Oktober 2021 im Miami Beach Convention Center statt. Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)