„Notfallgebühr“ in den Häfen von Los Angeles und Long Beach

29. Oktober 2021

Als Teil der Bemühungen, den Frachtfluss zu beschleunigen und die Überlastung der Häfen von Los Angeles und Long Beach zu verringern, hat die Biden-Administration am 25. Oktober angekündigt, dass die Häfen mit der Bewertung einer "Notfallgebühr" auf alle langlebigen Importcontainer in den Marineterminals in Los Angeles und Long Beach ab 1. November 2021.

Die Gebühr wird für alle Container erhoben, die 9 Tage oder länger am Terminal bleiben, und Bahncontainer für 3 Tage oder länger. Diese Gebühr gilt zusätzlich zur liegefreien Zeit des Spediteurs.

Die Kosten betragen 100 US-Dollar pro Container am ersten Tag nach der festgelegten Aufenthaltsgrenze für Terminal oder Bahn und erhöhen sich für jeden folgenden Tag um 100 US-Dollar (dh 200 US-Dollar für Tag 2, 300 US-Dollar für Tag 3 usw.).

Die angekündigten Gebühren wurden in Abstimmung mit der Supply Chain Disruptions Task Force des Weißen Hauses, dem US-Verkehrsministerium und mehreren Stakeholdern der Lieferkette entwickelt. Der angekündigte Zweck der "Emergency Fee" besteht darin, Anreize für die rechtzeitige Entfernung von Ladungen aus den Terminals in San Pedro Bay zu schaffen, die Fließfähigkeit der Lieferkette zu verbessern und die kritische Überlastung in den Häfen von Los Angeles und Long Beach zu reduzieren.

Die Häfen werden diese Gebühren direkt von den Seefrachtführern einziehen und die Einnahmen werden von den Häfen für Programme reinvestiert, die die Effizienz steigern, die Frachtgeschwindigkeit beschleunigen und die Auswirkungen von Staus in der gesamten San Pedro Bay beheben sollen.

Die aktuelle Stausituation hat gravierende Auswirkungen auf alle Beteiligten der Transportkette. Da die Absicht, mit der Ermittlung dieser Gebühr zu beginnen, erst in dieser Woche und mit nur einer Woche Vorlauf bekannt gegeben wurde, werden von den Häfen noch einige Details ausgearbeitet.

Weitere Informationen und die offiziellen Ankündigungen der Häfen finden Sie unter den folgenden Links:

Wir werden die Situation weiterhin beobachten und die neuesten Updates mitteilen, sobald sie verfügbar sind.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)