Kundenberatung: Shenzhen COVID Lock Down

14. März 2022

COVID-Update für Shenzhen

Kundenberatung: Weitere Informationen finden Sie unten: 

  • Shenzhen fand 512 COVID-infizierte Fälle, 75 waren am 13. März neu, was bedeutet, dass sich die Situation verschlechtert, weshalb die Regierung von Shenzhen beschließt, den unnötigen Menschenstrom zu stoppen
  • 17.5 Millionen Bürger von Shenzhen sollten alle 24 Stunden COVID-Tests durchführen und die Aufzeichnungen über mobile Apps vorzeigen, wenn sie in Shenzhen ein- und ausgehen. Die Aussetzung des öffentlichen Verkehrs während der Sperrung dauert bis zum 20. März. Alle Bus- und U-Bahn-Systeme wurden geschlossen und Geschäfte wurden geschlossen, mit Ausnahme derjenigen, die grundlegende Dienstleistungen erbringen.  
  • Die Lagerhäuser von Ocean CFS sind bis zum 20. März geschlossen, und in diesem Zeitraum finden in Shenzhen KEINE LCL-Frachttransaktionen statt. Bitte rechnen Sie mit einer Verzögerung von 7 Tagen bei SZX-Seefrachtoperationen. 
  • Der Betrieb des Seeterminals läuft und hat keine Auswirkungen auf FCL, solange die Fabriken der Lieferanten ihren normalen Betrieb fortsetzen. 
  •  Die Flugpläne der Fluggesellschaften und das SZX-Luftfrachtterminal funktionieren wie gewohnt. Die Fluggesellschaften könnten einige Uplift-Kapazitäten reduzieren, wenn das Marktvolumen in den kommenden Tagen weiter sinkt.
  • Alle Fabriken stellen die Produktion ein. Die Maßnahmen der chinesischen Regierung sehen vor, dass nicht wesentliche Geschäfte in Shenzhen bis zum 20. März eingestellt werden. Bitte rechnen Sie mit Verzögerungen im Luftfrachtbetrieb von SZX.  

 

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenbetreuer eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726