Lösung der Zollkomplexität in Brasilien

Kürzlich nahm Antonio Dantas, Bezirksdirektor in Rio de Janeiro, Brasilien, an unserer Coffee with Crane Podcast, in dem er Updates über das Land teilte und tief in die Bedeutung von Repetro eintauchte, dem einzigartigen Zollsystem für den Import und Export von Waren. 

Antonio hat sich im Laufe seiner Karriere ein breites Spektrum an Kenntnissen in den Bereichen Import und Export, Vertrieb, Zollabwicklung und Verkauf angeeignet. Mit über 18 Jahren Erfahrung in der Logistik ist er derzeit Bezirksdirektor von Crane Worldwide Logistics Brasilien Nord.

Nachfolgend ein Auszug aus dem from Podcast Interview. 


Geben Sie uns einen Überblick über Crane Worldwide Logistics in Brasilien. 

In Brasilien haben wir zwei Hauptniederlassungen; Der Bahnhof Rio, der den Nordosten bedient und von mir geleitet wird, und São Paulo, der den Südosten bedient und von Igor Morais geleitet wird. In Bezug auf den Markt haben wir in Rio de Janeiro viele Öl- und Gasindustrien sowie Pharmaunternehmen, während es in São Paulo viele industrielle Automobilunternehmen gibt.  

Können Sie uns etwas mehr über Repetro erzählen? 

Repetro ist ein spezielles Zollsystem, das es Unternehmen in Brasilien ermöglicht, Geräte und Waren mit Steuervorteilen einzuführen. Ohne das Repetro-Regime wäre es für Öl- und Gasunternehmen praktisch unmöglich, ihre Verträge abzuwickeln, weil Brasilien ein so komplexes Land mit hohen Steuern ist. Ohne dieses Regime hätten wir wahrscheinlich keine Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Brasilien. 

Sie haben erwähnt, dass Brasilien ein sehr komplexes Land ist, ist es schwierig, Repetro zu managen? Brasilianische Währung

Ja, es ist ziemlich schwierig. Wie ich bereits erwähnt habe, hat Brasilien sehr hohe Steuern. Wenn Sie also Details oder Verfahren verpassen oder Fehler machen, kann der Importeur am Ende des Prozesses ziemlich hohe Geldstrafen zahlen. Obwohl Repetro viele Vorteile bietet, erfordert es von unseren Mitarbeitern ein großes Wissen über das Regime, um alle Details zu verwalten. 

Welche Erfahrungen hat Crane mit dem Repetro-Regime gemacht? 

Im Laufe der Jahre ist unsere Erfahrung mit Repetro definitiv gewachsen. Als ich vor zwei Jahren zu Crane kam, begann ich ein neues Projekt mit dem Ziel, ein Team mit einem speziellen Fokus auf das Repetro-Regime aufzubauen. Wir hatten viele Gelegenheiten, neue Kunden zu gewinnen, die Hintergrund und Fachwissen in Repetro erforderten.  

Was sind einige Schritte, die Crane konkret unternimmt, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos abläuft. 

Wir haben ein Team, das auf dieses System spezialisiert ist und jederzeit verfügbar ist, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, egal ob sie Details zu NCM, Verträgen oder Rechnungen benötigen. Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir Rechtsanwälte, die alle Ansprüche in Bezug auf Vertragsgespräche unterstützen. 

Was möchten Sie unseren Kunden zum Schluss über den Import durch Repetro in Brasilien wissen? Kollegen in einem Meeting

Sie müssen wissen, dass Repetro einige gute Vorteile bietet, aber alle Schritte müssen ordnungsgemäß befolgt werden. Wenn bei der Zollabwicklung etwas übersehen wird, sind die Auswirkungen enorm, ebenso wie die Geldstrafen. Aus diesem Grund brauchen wir eine offene Kommunikation, damit wir die Risiken und den Nutzen diskutieren und bewerten können. 

Sie können die vollständige Podcast-Folge ansehen hier.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenbetreuer eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726