8 November 2021

Überprüfung der afrikanischen Wachstums- und Chancengesetze (AGOA)

Überprüfung des afrikanischen Wachstums- und Chancengesetzes

Botschafterin Katherine Tai gab am 2. November 2021 eine Erklärung ab, in der darauf hingewiesen wird, dass drei Länder zum 1. Januar 2022 aus dem AGOA-Präferenzprogramm ausgeschlossen werden, es sei denn, ihre Regierungen ergreifen dringende Maßnahmen, um die gesetzlichen Zulassungskriterien zu erfüllen.  

Die drei Länder sind:

  • Guinea
  • Mali
  • Äthiopien

Die USA fordern diese Regierungen nachdrücklich auf, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um die Kriterien dieses Programms zu erfüllen, damit die Entfernungsmaßnahmen nicht erforderlich sind. Botschafter Tai wird jedem Land klare Benchmarks geben, die zur Wiedereinstellung führen, und die Biden-Regierung wird mit jedem zusammenarbeiten, um das Ziel zu erreichen.

Crane Trade Services kann Ihnen bei Fragen zu diesem Thema behilflich sein. Für Hilfe wenden Sie sich bitte an CWTSConsulting@craneww.com.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)