12. August 2021

CSMS #49027239 - Änderung zur Nutzung des Designated Exam Site (DES) über Remote Location Filing

Bitte beachten Sie die Änderung des Remote Location Filing Designated Exam Site Process (DES).

Anmelder, die eine DES unter RLF benennen möchten, müssen im Löschhafen und nicht im Zielhafen eingeben.

Anmeldern, die ihre RLF-Einreise weiterhin in einem Zielhafen ohne aktive In-Bond-Eingabe hinterlegen, wird empfohlen, die Eingabe zu stornieren und eine neue Eingabe im Löschhafen zu hinterlegen oder eine In-Bond-Einreichung zu hinterlegen, um die Fracht aus dem Hafen von zu bewegen zum Einreisehafen entladen.

Für Prüfungen der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) 801a (ohne Vorankündigung) sollten Makler/Einreicher den Standort der Waren über das Import Trade Auxiliary Communication System (ITACS) angeben, auf das unter https://itacs.fda.gov/ zugegriffen wird. .

Diese Verarbeitung ist für Legacy-Teilnehmer der Programme „Port of Arrival Immediate Release and Enforcement Determination“ (PAIRED) und Remote Location Filing Hybrid bestimmt, die in New York/Newark ankommen und von der FDA in Philadelphia untersucht werden.
Der Prozess wird 30 Tage ab dem Datum dieser Nachricht wirksam 

Crane Trade Services kann Ihnen bei Fragen zu diesem Thema behilflich sein. Für Hilfe wenden Sie sich bitte an CWTSConsulting@craneww.com.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin-Straße
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)