20. September 2022

Anträge auf Fortsetzung der China 301-Zölle – USTR-Aktualisierung

USTR erhält Anträge auf Fortführung der China 301-Zölle

Am 2. September 2022 bestätigte das Büro des Handelsbeauftragten der Vereinigten Staaten (USTR), dass Vertreter der heimischen Industrie die Fortsetzung der Zollmaßnahmen im Rahmen der Untersuchung von Abschnitt 301 zu Chinas Gesetzen, Richtlinien und Praktiken im Zusammenhang mit Technologietransfer, Intellectual, beantragt haben Eigentum und Innovation.

Wie gesetzlich vorgeschrieben, liefen die Tarife nicht an ihren vierjährigen Jahrestagen aus und USTR wird mit den nächsten im Gesetz vorgesehenen Schritten fortfahren. 

Die förmliche Mitteilung von USTR über die Fortsetzung kann gefunden werden Klicke hier. Weitere Einzelheiten zu den nächsten Schritten des vierjährigen Überprüfungsprozesses werden in späteren Bekanntmachungen dargelegt. 

Crane Trade Services kann Ihnen bei Fragen zu diesem Thema behilflich sein. Für Hilfe wenden Sie sich bitte an CWTSConsulting@craneww.com.
 

 

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenbetreuer eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726