5. März 2021

Die FEMA hat eine vorläufige Schlussregel (TFR) veröffentlicht.

Am 31. Dezember veröffentlichte die FEMA im Federal Register eine vorläufige Schlussregel (Temporary Final Rule, TFR), die bestimmte knappe und kritische gesundheitliche und medizinische Ressourcen für den häuslichen Gebrauch bereitstellte, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der amerikanischen Öffentlichkeit während der COVID-19-Pandemie erfüllt werden. Diese TFR ist eine Erweiterung und Modifikation einer am 10. August 2020 veröffentlichten TFR, mit der die am 10. April 2020 erlassene ursprüngliche Zuteilungsverordnung erweitert und geändert wurde. Die TFR skizzierte die Umsetzung des Memorandums des Präsidenten „Zuteilung bestimmter seltener oder bedrohter Gesundheit und Medizinische Ressourcen für den Hausgebrauch “, herausgegeben am 3. April 2020.

Diese Erweiterung ermöglicht es, dass diese Regel mit bestimmten Änderungen bis zum 30. Juni 2021 in Kraft bleibt. Um den sich ändernden Umständen Rechnung zu tragen, wurden Änderungen an den Arten der Ausfuhr von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) vorgenommen, die von der FEMA überprüft werden und möglicherweise für den Hausgebrauch gelten . Insbesondere hat die FEMA den Umfang der der Bestellung unterliegenden chirurgischen Masken eingeschränkt (siehe unten). Darüber hinaus hat die Agentur der Bestellung bestimmte Arten von Spritzen und Injektionsnadeln hinzugefügt, damit diese Artikel die USA nicht ohne ausdrückliche Genehmigung der FEMA verlassen dürfen.

Zu den Artikeln, die dieser Zuordnungsreihenfolge unterliegen, gehören: 

  • Chirurgische N95-Atemschutzgeräte;
  • Chirurgische Masken, insbesondere chirurgische PSA-Masken, die den Schutzstandards für Flüssigkeitsbarrieren gemäß spezifischen Industriestandards entsprechen;
  • Nitrilhandschuhe und Untersuchungshandschuhe,
  • Chirurgische Kleider und chirurgische Isolationskleider; und
  • Spritzen und Injektionsnadeln (einzeln oder zusammen angebracht) sind entweder:
  • Kolbenspritzen; oder                         
  • Injektionsnadeln mit einem Lumen und Sicherheitsmerkmal

Jeder Export der oben genannten Artikel sollte sorgfältig geprüft werden. Es gibt verschiedene Ausnahmen. Unser Beratungsteam kann bei der Überprüfung helfen, um die Einhaltung sicherzustellen. Bitte wenden Sie sich an unsere Gruppe über cwtsconsulting@craneww.com bei Fragen.

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888-870-2726

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

1500 Rankin Road
Houston, TX 77073

+1 888-870-2726

Ethikberichterstattung (PDF)