6. Mai 2020

Änderungen der chinesischen Exportkontrollen für nichtmedizinische Masken und Medizinprodukte

Das Handelsministerium der Volksrepublik China (MOFCOM) mit der Allgemeinen Zollverwaltung PR China (GACC) und der Staatlichen Verwaltung für Marktregulierung (SAMR) kündigte eine neue Richtlinie für nichtmedizinische Masken und medizinische Versorgung an, aus der exportiert wird China am 25. April. 
Den Link auf Chinesisch finden Sie hier: (http://www.mofcom.gov.cn/article/b/e/202004/20200402958960.shtml). 

Ab dem 26. April müssen Hersteller von nichtmedizinischen Masken die Qualitätsstandards Chinas und des Ziellandes einhalten. 
 
Um auf die von MOFCOM genehmigte Herstellerliste zuzugreifen, besuchen Sie bitte www.cccmhpie.org.cn
Hersteller, die auf der schwarzen Liste stehen, finden Sie unter www.samr.gov.cn.

Als Anleitung haben wir nachfolgend eine Tabelle mit den Anforderungen für nichtmedizinische Masken und medizinische Versorgung bereitgestellt.

Bei Fragen oder Unterstützung bei Ihren COVID19-Importen wenden Sie sich bitte an get in touch.

Inhaltsverzeichnis

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie einen unserer Kundenvertreter eine Lösung entwickeln, die Ihren logistischen Anforderungen entspricht.

+1 888 870 2726 XNUMX-XNUMX

Kontaktieren Sie uns

generalinquiries@craneww.com

1500 Rankin Road
Houston, TX 77073

+1 888 870 2726 XNUMX-XNUMX

Ethikberichterstattung (PDF)